Malediven Reisen

{Tausend Farben Blau} Die Malediven – meine ganz große Urlaubsliebe

5. Juni 2013

 

Es gibt einen Ort auf der Welt, der kommt meiner Vorstellung vom Paradies so nahe, dass ich ganz stark hoffe, später mal dorthin und nicht in den Himmel zu kommen. Die Malediven. Über tausend Inselchen, die sich wie eine Perlenkette auf über 800 Kilometern Länge durch den Indischen Ozean ziehen.

 

 

Das Meer leuchtet in einer schier endlosen Vielfalt an Azur-, Indigo-, Cyan- und Türkistönen. Und dann diese palmengrünen Eilande mit den puderzuckerweißen Stränden mittendrin. Ich schätze, der liebe Gott muss früher mal ein Art Director gewesen sein.

 

 

 

Klingt kitschig? Nach Fototapete und gephotoshoppten Reisekatalogfotos und Sonnenuntergangs-Desktop-Fotos? Ganz ehrlich? In echt ist es sogar noch viel, viel kitschiger. Und gleichzeitig einfach irre schön. Zum Heulen-Hüpfen-Herzklopfen-Hemmungslos-Staunen schön. Ihr merkt´s schon. Ich bin schwer verliebt. Und deshalb war´s hier in den letzten beiden Wochen auch so still.

 

 

 

Der Lieblingsehemann und ich haben dem deutschen Nicht-Frühling zwei Wochen lang adé gesagt. Und uns statt dessen die maledivische Sonne auf den winterweißen Bauch scheinen lassen. Zwei Wochen ohne Schuhe rumgelaufen. Die Zehen in den Sand gebohrt. Babyhaie in der glasklaren Lagune beobachtet. Mit allerniedlichsten Fledermausfischen, Adlerrochen und Schildkröten am Hausriff geschnorchelt. Rasante Strömungstauchgänge mit haufenweise Riffhaien gemacht. Martinis bei Sonnenuntergang geschlürft. Faule Nachmittage in der Hängematte verbracht. Drei Oktopussies beim Liebesspiel beobachtet. Fabelhafte Fischcurries mit Blick aufs Meer und vorbei schwimmende Ammenhaie verspeist.

 

 

 

 

Und uns einfach so fantastisch erholt, wie man es nur auf einer einsamen Insel machen kann. No News. No Shoes. No Stress. Und die schwierigste Entscheidung des Tages lautete stets „Lemon & Ginger Mojito oder „Berry Smash“?

 

 

 

 

Genug der trockenen Über-Wasser-Fotos – im nächsten Post tauchen wir ab.

Seid ihr auch schon in Urlaubslaune?

Genießt den Tag!

Das könnte dir auch gefallen

11 Kommentare

  • Antworten feel wunderbar 6. Juni 2013 at 6:45

    Oh Gott … ein tiefer Seufzer und ein "Da muss ich auch irgendwann mal hin" haben mich gerade getroffen.
    Was für wunderschöne Fotos!
    Besonders der Satz mit der schwersten Entscheidung des Tages hat das Fernweh noch einmal aufflammen lassen.
    Gerade, wenn du dich in einer Zeit befindest, in der sehr große und fundamentale Entscheidungen für's Leben getroffen werden müssen, sehnst du dich so nach solcher Unbekümmertheit.

    Es sieht wirklich wunderschön dort aus!
    Liebste Grüße
    Vivienne

  • Antworten Karin 6. Juni 2013 at 15:54

    Wunderschöne Fotos Conny! Wirklich, Eines ist perfekter als das Andere und ich werde ganz sehnsüchtig! Ich will auch!

    Liebe Grüße

    Karin

  • Antworten Schwarzwaldmaidli 6. Juni 2013 at 15:56

    Oh Wahnsinn, was sind das für wunderschöne Bilder! Ich bekomme gleich eine Schnappatmung 😉
    Liebe Grüße

  • Antworten Chrissi 6. Juni 2013 at 17:56

    einfach nur herrlich!!!! da würde ich auch sofort hinfahren…

  • Antworten gutesfuerleibundseele 6. Juni 2013 at 18:22

    Traumhaft schön! Solche Bilder schmeicheln der Seele….wie muss sich das nur in "ECHT" anfühlen!?!
    Liebe Grüße, Renate

  • Antworten Jeanny 10. Juni 2013 at 9:49

    Ganz ganz große Urlaubs- und Bilderliebe! Jetzt: Vorfreude auf den Herbst. Juchhu!
    Knutscher nach HH!
    Jeanny

    • Antworten Seelenschmeichelei 11. Juni 2013 at 11:54

      Wenn ich jetzt sofort das Essen einstelle, könnte ich im Herbst dünn genug sein, um mich noch in Deinen Koffer zu schmuggeln. 😀

      Auch Knutscher
      Conny

  • Antworten Mademoiselle Sofie 13. Juni 2013 at 1:55

    Wahnsinn, was das für wunderschöne Bilder sind. Einfach Traumhaft! Ich bekomme gerade Fernweh und möchte genau dahin!

  • Antworten Jannagonewild 14. Juni 2013 at 9:45

    Wow, sehr schöne Bilder!
    Würdest du mir verraten auf welcher Insel das war?
    Ich plane Malediven fürs nächste Jahr und weiß noch nicht genau, wohin es denn dort gehen soll, die Auswahl ist einfach zu groß 🙂

    Lieben Gruß
    Janna

    • Antworten Seelenschmeichelei 16. Juni 2013 at 7:52

      Dankeschön, liebe Janna!
      Wir waren eine Woche auf Constance Moofushi im Süd Ari Atoll und eine Woche auf Baros im Nord Male Atoll. Wenn du schnorcheln willst, solltest du auf alle Fälle eine Insel mit Hausriff nehmen. Hach, ich beneide Dich ein bisschen – ich könnt auch schon wieder losplanen.

      Viele Grüße
      Conny

  • Antworten John 14. Juni 2013 at 10:21

    Mein Gott! Deine Bilder von dem Malediven Urlaub machen mich so froh! Ich Flieg in zwei Wochen endlich dahin. Malediven war immer ein sehr Großer Traum von mir, und endlich ist es dann so weit.

  • Hinterlasse einen Kommentar

    zwölf − 7 =