Fisch & Fleisch Rezepte Vorspeisen & Snacks

Die Skreison ist eröffnet! Ceviche vom Skrei mit Bergamotte

2. Februar 2020

Ceviche vom Skrei mit Bergamotte, Avocado, Mango und Pistazien | seelenschmeichelei.de

Okay, eigentlich war hier etwas ganz anderes geplant. Ofen-Rotkohl mit Mohnspätzle. Ofen-Wirsing mit Erdnuss-Sauce und Süßkartoffelstampf. Wärmende Winterküche halt. Aber dann, tja dann lief ich zum ersten Mal in meinem Leben an Bergamotten vorbei. Ihr Aroma kennt man vom guten, alten Earl Grey. Oder von Kölnisch Wasser. Dieses ganz typisch, blumige Aroma sitzt bei der Bergamotte, die aller Wahrscheinlichkeit nach eine Kreuzung aus Bitterorange und Zitronat-Zitrone ist, vor allem in der Schale.

Ceviche vom Skrei mit Bergamotte, Avocado, Mango und Pistazien | seelenschmeichelei.de

Ceviche vom Skrei mit Bergamotte, Avocado, Mango und Pistazien | seelenschmeichelei.de

Irgendwo in diesem Internetz las ich sogar, dass der Saft ganz und gar ungenießbar, weil viel zu sauer sei. Was für ein Unsinn! Der Bergamottensaft ist würzig, zitrisch, leicht bitter und hat nur ganz sanfte Anklänge vom grauen Earl. Und während in meinem Kopf eine mit Bergamotte aromatisierte, mascarponige Pastasauce zu schwarzen Linguini und vielleicht etwas geflämmtem Lachs vage Gestalt annahm, zog ein anderer Fisch meine Blicke magisch auf sich. Der Skrei ist da!

Ceviche vom Skrei mit Bergamotte, Avocado, Mango und Pistazien | seelenschmeichelei.de

Ceviche vom Skrei mit Bergamotte, Avocado, Mango und Pistazien | seelenschmeichelei.de

Der eignet sich nicht nur für Wortspiele aller Art, sondern auch für Ceviche. Und so wurde aus der wärmenden Winterküche eine leichte, elegante, schnelle und doch sehr besondere Ceviche mit Bergamotte, gerösteten Pistazien, Avocado, Mango und Koriander. Bähm!

Ceviche vom Skrei mit Bergamotte, Avocado, Mango und Pistazien | seelenschmeichelei.de

Neben dem Bergamottensaft wollte ich auch das kräftige Aroma der Schale in der Schale haben. Doch hier sei gleich mal gesagt: Mit dem Abrieb der Bergamotte geht man besser sehr sparsam um, hier gilt definitiv: Weniger ist mehr. Vom Bergamottensaft wiederum mit seiner feinen Bitternote kann man ruhig etwas mehr nehmen, er verleiht der Ceviche eine ganz fabelhafte Frische.

Ceviche vom Skrei mit Bergamotte, Avocado, Mango und Pistazien | seelenschmeichelei.de

Ceviche vom Skrei mit Bergamotte für Zwei

300 g Skrei in Sashimi Qualität (außerhalb der Saison: Kabeljau)
Saft und Abrieb einer Bergamotte
Saft von zwei Limetten
1/2 Bio Avocado
1/2 Flugmango

1 rote Zwiebel
1 grüne Chili
5 Stiele Koriander
1 TL Zucker
1 TL Meersalz
2 EL Pistazien, ohne Fett in einer Pfanne geröstet

Den Skrei in Würfel von etwa 1 cm Kantenlänge schneiden. 1/2 TL Bergamottenabrieb, Bergamotten- saft und Limettensaft  mischen, über den Fisch geben, alles gut vermengen und abgedeckt etwa 2 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Avocado und Mango schälen und würfeln, Zwiebel und Chili in Ringe schneiden, Korianderblättchen abzupfen und die Stiele fein hacken. Alles mit dem marinierten Skrei vermengen, mit Salz und Zucker würzen. Mit den gerösteten Pistazien toppen und servieren.

Ceviche vom Skrei mit Bergamotte, Avocado, Mango und Pistazien | seelenschmeichelei.de

Ceviche vom Skrei mit Bergamotte, Avocado, Mango und Pistazien | seelenschmeichelei.de

Bergamotte soll übrigens entspannend, anti-depressiv und angstlösend wirken und überdies bei Einschlafstörungen helfen. So tief wie ich gerade drin stecke im Winterblues vermute ich allerdings, dass ich die Bergamotten körbeweise verputzen müsste, damit die Laune steigt. So winterschlechtlaunig kenne ich mich gar nicht, finde mich selbst hochgradig anstrengend und hoffe, dass bald mal wieder ein bisschen Sonne raus kommt und ich dann wieder von Herzen kalauern kann: Ich skrei vor Glück.

Bis dahin: Habt es lecker!

Conny

Das könnte dir auch gefallen

6 Kommentare

  • Antworten Lisa 9. Februar 2020 at 8:28

    Witzig, ich habe letzte Woche im Bioladen des Vertrauens auch das erste Mal Bergamotten kaufen können und daraus, Trommelwirbel, mit dem super frischen Lachs auch Ceviche gemacht! War mein erstes, ich komme nicht oft genug an so frischen Fisch, aber ich bin schockverliebt und hoffe, es gibt diese Woche noch Bergamotten. Der Skrei ist schon bestellt.

    • Antworten Seelenschmeichelei 11. Februar 2020 at 13:29

      Toll. Sag Bescheid, wie es geschmeckt hat! Lachs und Bergamotten stell ich mir auch großartig vor.

  • Antworten Catherine Strack 10. Februar 2020 at 9:31

    Bergamotten sind mir auch über den Weg gelaufen – oder ich ihnen, im Frischeparadies? Wie auch immer, Skrei gab es dort auch – allerdings haben wir den liegen lassen. Satt desssen habe ich sizilianische Bergamotteplätzchen gebacken – köstlich……

    • Antworten Seelenschmeichelei 11. Februar 2020 at 13:30

      Das klingt auch herrlich! Ich würde uneigennützig welche abnehmen, solltest du welche übrig haben :D

      • Antworten Catherine Strack 11. Februar 2020 at 15:44

        Ich stelle Dir gerne das Rezept zur Verfügung:
        100 g weiche Butter mit 175 g Zucker schaumig rühren, Saft und Schale (abgerieben) einer Bergamotte und ein Ei dazu (wird krisselig, gibt sich aber bei Zugabe von Mehl wieder), verrühren. Dann 270g Mehl und ca. 7 g Backpulver unterheben. Es soll eine Art fester Rührteig werden. Für eine Stunde in den Kühlschrank, dann auf einem Backblech mit Backpapier kleine Kugeln, die in einer Zucker/Puderzuckermischung gewälzt werden, mit Abstand verteilen (bei mir gab es zwei Bleche) und bei ca. 180 Grad ohne Umluft backen, bis sie goldbraun (bei mir: ca. 20 Minuten) sind. Dann warm nochmals mit Puderzucker bestäuben. Schmeckt am 1. und 2. Tag, am 3. waren sie schon aufgegessen. Und das von einem Mann, der gar nicht auf Süßigkeiten steht!

  • Antworten Catherine 16. Februar 2020 at 13:54

    115 g Zucker, nicht 175 g. Hatte gerade das Rezept hier liegen, weil der Mann, der keine Süßigkeiten mag, gerne noch eine Lage davon haben möchte, da ist es mir aufgefallen. Sorry an die, die schon gebacken haben und sich wundern…..

  • Hinterlasse einen Kommentar