Malediven Reisen

{A foodie ´s paradise in paradise} Milaidhoo | Malediven

8. August 2018

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Vorbei die Zeiten, in denen die Malediven nur ein Paradies für Taucher, aber keines für Gourmets waren. Zumindest auf Milaidhoo werden Taucher und Gourmets glücklich. Sehr, sehr, sehr glücklich sogar.

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Gleich drei Restaurants verwöhnen auch verwöhnte Gaumen.

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Im Ocean gibt es das aller-, aller-, allerbeste Frühstücksbuffet ever (liebes Fontenay, so geht Frühstück!). Von Eggs Benedict bis zum French Toast, vom maledivischen Fischcurry bis zum Sushi, vom full English Breakfast bis zum Lobster Omelette – und dazu: Smoothies, Cold Drip Coffees, frisch gepresste Säfte, eine überbordende Früchte- und Brot-Auswahl, allein 6 Sorten Croissants jeden Morgen (inklusive schwarzer Squid Ink Croissants!) und dazu sage und schreibe 28 Sorten Käse (den veganen Käse, ja, auch den gibt es, hab ich dabei noch gar nicht mitgezählt). Kurzum: Wir sind im Frühstückshimmel. Und verzichten sogar ein, zwei Mal aufs Tauchen – nur, um in aller Ruhe frühstücken zu können.

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Mittags gibt´s im Ocean ein leichtes Lunch (nie probiert – wir waren ja noch frühstückssatt) und abends ein buntes Potpourri an Leckereien vom lokalen Grouper oder Snapper über diverse indische, sri lankische und thailändische Curries bis hin zu Pizza und Pasta.

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Der Shoreline Grill serviert köstlichstes Seafood und Steaks vom Grill. Bei schönem Wetter stehen die Tische direkt am Strand – schöner kann man eigentlich nicht essen. Wer Teppanyaki mag, bucht einen Platz am Chef´s Table, im Tasting Room warten die guten Flaschen darauf, entkorkt zu werden.

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Und dann ist da noch das Ba’theli, das Signature Restaurant, auf Stelzen in der Lagune in Form eines Dhonis, dieses typisch maledivischen Bootes erbaut. Wo Fine Dining Restaurants auf anderen Inseln meist internationale Küche anbieten, interpretiert man hier die traditionellen Gerichte der Malediven aufregend und neu.

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Bevor man unterm Sternenhimmel Köstlichkeiten wie eine moderne Interpretation der lokalen Fischsuppe Garudhiya, Lobster Curries oder Screw Pine Ice Cream genießt, nimmt man zum Sonnenuntergang am besten einen maledivisch inspirierten Drink auf dem Dhoni nebenan. Dazu gibt es maledivische Short Eats, das sind köstliche Kleinigkeiten wie z. B. Masroshi, ein mit Thunfisch gefüllter Teigfladen.

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Später geht es dann auf einen Absacker in die Compass Bar, wo man tagsüber auch kleine Snacks sowie fabelhafte Säfte und Lassis bekommt.

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.deMilaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

In eine der gemütlichen Schaukeln kuscheln, einen Island Sunrise mit Gin, Kardamom und Chili trinken, noch ein bisschen der loungigen Live-Musik lauschen und später dann in die Sterne gucken – schöner kann ein Tag auf den Malediven nicht enden.

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Milaidhoo Malediven | Reisebericht | seelenschmeichelei.de

Im nächsten Post nehm ich dich mit unter Wasser: Ans Hausriff von Milaidhoo,zu den Tauchspots im Baa Atoll und zu den Mantas in das UNESCO Biosphären Reservat Hanifaru Bay.

Habt es sommerschön!

Conny

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

15 − 12 =