Asiatisch Feines zum Advent Fisch & Fleisch Rezepte

{Weihnachts-Special} Wagyu & Kaviar

11. Dezember 2021

Werbung: Dieser Post wird von meinem Kooperationspartner Imperial Caviar unterstützt. Rezept für Wagyu & Kaviar, Fotos und Text sind wie immer von mir.

Wagyu & Kaviar mit komprimierter Gurke und Yuzu Limetten Sauce | seelenschmeichelei.de

Heute wird es luxuriös. Über die Maßen luxuriös und vielleicht auch ein bisschen unvernünftig – aber welche Zeit eignete sich wohl besser für ein gerüttelt Maß an luxuriöser Unvernunft als die Weihnachtszeit? Echter Kaviar trifft auf echtes Wagyu. Bähm.

Wagyu & Kaviar mit komprimierter Gurke und Yuzu Limetten Sauce | seelenschmeichelei.de

Weihnachten entspannt genießen

Kochen ohne zu kochen. Das ist quasi das Motto heute. Denn so gerne ich aufwändig koche – an Heiligabend geht es bei uns traditionell eher einfach zu. Okay, von Kartoffelsalat mit Würstchen ist das hier weit entfernt, aber hey, wir waren noch nie eine Kartoffelsalat-mit-Würstchen-Familie. Zuhause gab es früher Krabbencocktail und Filetsteak – und dieses Jahr?

Ein kurz gebratenes Chateaubriand vom Wagyu und feinsten Ossetra Kaviar. Beides bekommst du in bester Qualität bei Imperial Caviar. Für seinen Kaviar ist das Berliner Traditionshaus seit Jahren bekannt und geschätzt, nicht zuletzt von Tim Raue und Daniel Humm. Seit kurzem hat Imperial Caviar auch bestes Wagyu im Angebot.

Wagyu & Kaviar mit komprimierter Gurke und Yuzu Limetten Sauce | seelenschmeichelei.de

Wagyu & Kaviar: A Match made in Heaven.

Wagyu bedeutet übersetzt nichts anderes als “japanisches Rind”. Sein vielleicht bekanntester Vertreter ist das Kobe Beef, das aus der Präfektur Kobe stammt. Nicht weniger gut (im Gegenteil!), dafür weniger bekannt: Das Wagyu aus der Präfektur Miyazaki ganz im Süden Japans, auf der Insel Kyūshū. Das Fleisch erreicht stets die höchste Güteklasse A5 und gilt als eines der besten Japans. Übrigens: Erst seit 2014 darf echtes Wagyu überhaupt exportiert werden.

Wagyu & Kaviar mit komprimierter Gurke und Yuzu Limetten Sauce | seelenschmeichelei.de

Das durch und durch mit intramuskulärem Fett durchzogenen Wagyu mit seinem buttrig-nussigen Geschmack braucht nicht viel. Ein paar Flocken Meersalz, ein Schälchen mit richtig guter, fassgereifter Sojasauce – oder eben ein Löffelchen Ossestra Kaviar mit seiner zart-nussigen Cremigkeit. Und auch wenn sich Wagyu und Kaviar selbst genug sind, verbindet die Yuzu-Limetten-Sauce von Jens Rittmeyer die Aromen von Wagyu und Kaviar perfekt. Dazu ein paar knackige Edamame Kerne, ein Stück komprimierte Gurke und vielleicht ein paar in etwas Wagyu Fett gebratene Shimeji Pilze. So einfach, so unfassbar luxuriös, so gut.

Wagyu & Kaviar mit komprimierter Gurke und Yuzu Limetten Sauce | seelenschmeichelei.de

I have the simplest tastes. I am always satisfied with the best.

Oscar Wilde
Wagyu & Kaviar mit komprimierter Gurke und Yuzu Limetten Sauce | seelenschmeichelei.de

So gelingt dein Wagyu perfekt

Das Wagyu von Imperial Caviar ist perfekt vorportioniert in Stücken zu etwa 150 g und kommt tiefgekühlt zu dir.

Das tiefgefrorene Fleisch in der Verpackung über Nacht im Kühlschrank auftauen.

Idealerweise nimmst du das Wagyu 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank. Im Gegensatz zu anderen Steaks lässt man Wagyu nicht erst auf Raumtemperatur kommen, das intramuskuläre Fett würde dann bereits zu schmelzen anfangen.

Eine gusseiserne Pfanne ohne Fett auf mittlerer Stufe erhitzen, dann das Wagyu etwa zwei Minuten pro Seite braten. Aus der Pfanne nehmen und auf einem vorgewärmten Teller drei Minuten ruhen lassen. Alternativ bei 80°C im Ofen ruhen lassen. Teller ebenfalls im Ofen oder in einer Wärmeschublade vorwärmen.

Steak in dünne Tranchen aufschneiden und auf dem vorgewärmten Teller anrichten.

Wagyu & Kaviar mit komprimierter Gurke und Yuzu Limetten Sauce | seelenschmeichelei.de

Wagyu & Kaviar (für zwei Personen)

´1/2 Salatgurke
2 EL Reisessig
1 EL Mirin
1/2 TL Zucker
Yuzu-Limettensauce von Jens Rittmeyer
1 Imperial Wagyu Chateaubriand
50 g Imperial Ossetra Caviar
75 g Shimeji (Buchenpilze)
2 EL Edamame Kerne, halbiert
Fleur de Sel oder Maldon Sea Salt
Shiso oder Daikon Kresse

Die Gurke schälen. In 7 cm lange und 2 x 2 cm dicke Stücke schneiden. Reisessig, Mirin, Zucker und eine Prise Salz verrühren. Gurke und Dressing in einen Vakuumbeutel geben und auf höchster Stufe vakuumieren. 30 Minuten ziehen lassen, dann den Beutel wieder öffnen, die Gurkenstücke heraus holen und abtupfen.

Die Yuzu-Limettensauce in einem kleinen Topf erwärmen.

Eine gusseiserne Pfanne auf mittlerer Stufe trocken erhitzen. Das Wagyu von beiden Seiten 2 Minuten lang anbraten. Herausnehmen und auf einem vorgewärmten Teller 3 Minuten ruhen lassen. Die Buchenpilze im Wagyufett anbraten. Das Wagyu in dünne Tranchen aufschneiden.

Zum Anrichten vorgewärmte Teller verwenden: Ein Stück Gurke darauf setzen, darauf eine Nocke Kaviar geben und die Gurkenschnitte mit den Edamamehälften garnieren. Die Tranchen vom Wagyu auf den Teller setzen und etwas salzen. Shimeji Pilze darauf verteilen. Die warme Yuzu-Limettensauce in einem separaten Schälchen reichen.

Wagyu & Kaviar mit komprimierter Gurke und Yuzu Limetten Sauce | seelenschmeichelei.de

Lust auf mehr Kaviar?

Weihnachtsfrühstück deluxe: Caviar Benedict

Japanischer Eierstich mit Kaviar: Chawanmushi

Der Klassiker: Kalbstatar mit Kaviar

Inspiriert von Heston Blumenthal: Blumenkohl Mousse mit weißer Schokolade und Kaviar

Wagyu & Kaviar mit komprimierter Gurke und Yuzu Limetten Sauce | seelenschmeichelei.de

Habt die allerschönste Vorweihnachtszeit!

Conny

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar