Rezepte Tartes & Pies

No bake Key Lime Cheesecake Pie

8. August 2020

No bake Key Lime Cheesecake Pie | seelenschmeichelei.de

Ja, was denn nu? Key Lime Pie? Key Lime Cheesecake? No bake Key Lime Pie? Key Lime Cheesecake Pie? No bake Key Lime Cheesecake Pie? Und: Ist es auch dann ein Key Lime Pie, wenn gar keine Key Limes, also Limetten von den Florida Keys drin sind, sondern ganz ordinäre Standardlimetten? Was es auch ist – es ist vor allem eins: ein ziemlich toller Sommerkuchen.

No bake Key Lime Cheesecake Pie | seelenschmeichelei.de

Der geht auch dann, wenn´s draußen (so wie gerade) flotte 34°C hat. Der Teig ist fix aus geschmolzener Butter und geschredderten Vollkornkeksen zusammen gerührt, die Füllung dauert auch nicht viel länger. Wichtig für letztere ist, dass alle Zutaten Zimmertemperatur haben, dann lässt sich der Frischkäse viel besser aufschlagen und alles verbindet sich gut.

Bei den Limetten bitte unbedingt darauf achten, dass die Schale unbehandelt ist – eh klar. Falls die keine unbehandelten Limetten bekommst, auf den Abrieb lieber verzichten. Oder stattdessen den Abrieb einer unbehandelten Zitrone verwenden.

No bake Key Lime Cheesecake Pie | seelenschmeichelei.de

No bake Key Lime Cheesecake Pie | seelenschmeichelei.de

No bake Key Lime Cheesecake Pie | seelenschmeichelei.de

Für einen asiatischen Touch könntest du die Cheesecake Masse auch mit Kalamansi-Saft machen, in dem ein paar Kaffirlimettenblätter gezogen haben. Auch toll: Ein Löffelchen Matcha unter die Füllung rühren.

Rezept für einen no bake Key Lime Cheesecake Pie

Für den Teig

300 g Vollkorn Butterkekse
115 g geschmolzene Butter

Für die Key Lime Füllung

3 Blätter Gelatine
500 g Doppelrahmfrischkäse, Raumtemperatur
1 Dose (400g) gesüßte Kondensmilch (z. B. Milchmädchen)
125 ml frisch gepresster Limettensaft
Abrieb von 3 Limetten

Für das Topping

2 Limetten in dünnen Scheiben
Gehackte geröstete Pistazien

Butterkekse im Blender fein mixen (alternativ in einen Plastikbeutel geben und mit dem Nudelholz oder einem Topf zu Krümeln zerkleinern). Geschmolzene Butter unterrühren. Die Krümelmasse in eine Tarteform geben und rundrum gleichmäßig und fest andrücken, dabei darauf achten, dass du auch einen Rand hochziehst. Ab in den Kühlschrank, etwa eine Stunde. Alternativ bei 175°C Umluft 10 Minuten lang backen. Wobei… dann ist es kein No bake Key Lime Cheesecake mehr.

Die Gelatine in eiskaltem Wasser einweichen. 

Den Frischkäse mit dem Handmixer oder in der Küchenmaschine (dann mit Flachrührer) aufschlagen, bis er fluffig ist. Das dauert gute 5 – 8 Minuten. Anschließend gesüßte Kondensmilch und Limettenabrieb unterrühren. 

Den Limettensaft in einem Topf erwärmen (nicht kochen lassen!), die Gelatine ausdrücken und im Saft auflösen. Einen ordentlichen Klecks der Frischkäsemasse zum Angleichen in den Topf mit dem Limettensaft geben und gut verrühren. Dann diese Mischung zur restlichen Käsemasse geben und alles gut vermengen.

Die Füllung auf dem Kekskrümbelboden verteilen und den Key Lime Pie Cheesecake mindestens 6 Stunden, am besten über Nacht durchkühlen.

Mit Limettenscheiben, gehackten Pistazien und Minzblättern dekorieren.

 

No bake Key Lime Cheesecake Pie | seelenschmeichelei.de

Und ihr so bei 34°C: Team Eis? Oder geht auch ein Sommerkuchen?

Habt es lecker!

Conny

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

  • Antworten Tammy 15. August 2020 at 11:11

    Gleich mal abgespeichert für den nächsten Besuch. An sich gerne Team Eis, aber bisher noch keinen Platz für eine Eismaschine gefunden (außer im Keller, aber das Ding in den 2. Stock schleppen, da bin ich nicht Crossfit genug :D).

    • Antworten Seelenschmeichelei 24. August 2020 at 15:36

      Ja, Eismaschinen sind wirklich selten unhandlich… unsere wohnt in der Kammer. Und rausholen muss sie der Mann. :D

  • Antworten Mina 28. August 2020 at 10:05

    Das Rezept hab ich mir gleich gespeichert. Ich liebe Cheesecake in allen Varianten und deine klingt so herrlich frisch! Vielen Dank.

  • Hinterlasse einen Kommentar