Quick Weekday Dinner Rezepte Vegetarisch

{Hallo Herbst} Kürbis aus dem Ofen mit Harissa-Honig Marinade und Ziegenfrischkäse-Creme

27. September 2015

Süß scharfer Ofenkürbis mit Ziegenfrischkäsecreme | seelenschmeichelei.de

Long time nix los hier. Der Lieblingsgatte und ich waren nämlich im Urlaub. Tauchen. Im Paradies. Also known as Malediven (keine Angst, ich nerv euch nicht mit dem x-ten Malediven-Reisebericht. Naja, heute auf jeden Fall nicht). Zwei Wochen „no news – no shoes“. Und dazu Mantas, Walhai und Sonne Regen satt. Ich glaube, die 7 Tage Dauerregen und Sturm waren die Revanche des Wettergottes dafür, dass wir sonst immer ganz schön viel Wetterglück in der Regenzeit hatten.

An Tag 1 findet man 8 Stunden Regen ja auch noch ganz gemütlich. Burger futtern auf der überdachten Terrasse, Bücher lesen, dem Regen lauschen. An Tag 2 denkt man dann „joa, reicht dann auch bald mal wieder“. Und ab Tag 3 wird´s nervig. Schnorcheln macht bei ordentlich Wellengang nur halb so viel Spaß. Beim Tauchen ist es ab Meter 3 dunkel. Und die Bootsfahrten zu den Divespots sind bei Sturmböen und senkrechtem Regen auch nichts für empfindsame Gemüter. Anscheinend hab ich aber in Woche 1 so viel Sonne abbekommen, dass die Kollegen meinen Schauergeschichten vom garstigen Wetter nicht wirklich Glauben schenken.

Andererseits war das maledivische Wetter schon mal eine ganz gute Einstimmung auf den deutschen Herbst. Hallo Kürbisse, ich hab euch ja schon so vermisst! Heute gibt´s mein allerliebstes Lieblingsrezept aus der letzten Kürbis-Saison für euch. Ein süß-scharfer Kürbis aus dem Ofen mit einer frisch-säuerlichen Ziegenkäsecreme.

Süß scharfer Ofenkürbis mit Ziegenfrischkäsecreme | seelenschmeichelei.de

Süß scharfer Ofenkürbis mit Ziegenfrischkäsecreme | seelenschmeichelei.de

Süß scharfer Ofenkürbis mit Ziegenfrischkäsecreme | seelenschmeichelei.de

Süß scharfer Ofenkürbis mit Ziegenfrischkäsecreme | seelenschmeichelei.de

Rezept für süß-scharfen Ofenkürbis mit Ziegenfrischkäse-Creme (für Zwei)

 

1 Hokkaido Kürbis

100g Ziegenfrischkäse

100g Ziegenjoghurt

1 Esslöffel schwarzer Sesam

 

Für die Marinade

3 Esslöffel Olivenöl

Der Saft einer Zitrone

1 Esslöffel Honig

1 Teelöffel Harissa

1 Teelöffel Ras El Hanout

1 Prise Zimt

1 Teelöffel Tahini (Sesampaste)

1/2 Teelöffel Meersalz

 

Die Zubereitung

Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.

Den Kürbis waschen, halbieren, die Kerne mit einem Löffel entfernen und die Hälften anschließend in Spalten schneiden.

Alle Zutaten für die Marinade vermischen. Die Kürbisspalten in eine ofenfeste Form geben, mit der Marinade übergießen und mit den Händen gut durchmischen, bis alle Kürbisspalten gut von Marinade überzogen sind. Ab in den Ofen – für 20 bis 30 Minuten, je nachdem, wie weich ihr den Kürbis mögt. Ich mag ihn ziemlich weich.

Ziegenfrischkäse und Ziegenjoghurt vermischen, mit einer kleinen Prise Meersalz und ordentlich frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Die Kürbisspalten auf zwei Tellern anrichten, mit der Ziegenfrischkäse-Creme garnieren und mit schwarzem Sesam bestreuen. Nach Wunsch noch mit etwas Olivenöl beträufeln.

Wer mag, legt noch ein paar Kartoffelspalten, Pastinaken oder Petersilienwurzeln zum Kürbis. Süßkartoffeln passen auch ganz toll. Auch ein paar Lammfrikadellen mit Pinienkernen und Rosinen würden sich ganz hervorragend zum Kürbis machen. Und wer´s vegan mag, lässt die Ziegenfrischkäse-Creme einfach weg. Oder ersetzt sie durch eine Creme aus Sojajoghurt, mit etwas Tahini (Sesampaste) verfeinert.

Süß scharfer Ofenkürbis mit Ziegenfrischkäsecreme | seelenschmeichelei.de

Süß scharfer Ofenkürbis mit Ziegenfrischkäsecreme | seelenschmeichelei.de

Süß scharfer Ofenkürbis mit Ziegenfrischkäsecreme | seelenschmeichelei.de

Ich lass mir jetzt eine ordentliche Portion Herbstsonne auf die sommersprossige Nase scheinen. Habt ihr auch was Schönes vor? Egal, was es ist – ich wünsch euch den allerschönsten Sonntag.

Conny

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

  • Antworten Karin 27. September 2015 at 10:54

    Sieht lecker aus! Kürbis aus dem Ofen gab es bei uns diese Woche auch schon mal, allerdings nicht ganz so kreativ mariniert ;o)
    Wir werden heute wohl noch mal einen längeren Spaziergang machen und die Herbstsonne genießen. Viel mehr bleibt mir als Hochschwangere leider nicht mehr übrig. Höchstens, unser Sohn entscheidet sich er hat genug von mir und kommt heute noch raus, aber das bezweifle ich stark ;o) Schönen Sonntag! LG, Karin

  • Antworten Elsa 27. September 2015 at 11:45

    Wow, das ist mal ne coole Idee 🙂
    Eigentlich bin ich nicht so ein Kürbis-Fan, aber die Großeltern meines Freundes haben mich mit ihrer super Kürbissuppe überrascht 🙂
    Also vielleicht teste ich den aus dem Ofen auch mal 🙂
    Sonst gibt es heute noch Möbel shoppen zum verkaufsoffenen Sonntag, weil bald ein Umzug ansteht (meiner kleinen Schwester).
    Dir noch einen schönen Tag!
    LG
    Elsa

  • Antworten Franzi 28. September 2015 at 9:09

    Das sieht soooo lecker aus & ist mal etwas ganz anderes als die typische Kürbissuppe! Vielen Dank dafür! Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren!

    VG, Franzi

  • Hinterlasse einen Kommentar

    fünfzehn − 2 =