Rezepte

{Ein Blick zurück} Eure und meine Lieblingsrezepte aus zwei Jahren Seelenschmeichelei.

28. Januar 2015

Ältere Frolleins fragt man ja nicht nach dem Alter. Und deshalb erzähl ich euch auch nicht, dass in ein paar Monaten ein ganz, ganz unschöner runder Geburtstag darauf wartet, von mir entweder ignoriert oder mit einer Magnum Dom Perignon Jahrgang 1975 zugeschüttet zu werden.

Feiern wir heute also lieber einen anderen Geburtstag. Tadaa. Die Seelenschmeichelei wird Zwei. Nunja, genauer gesagt ist sie heute auf den Tag genau zwei Jahre und zwei Tage alt.

Zur Feier des Tages hab ich mal ein bisschen in meinen Datenarchiven gestöbert. Aber bevor es eure und meine Lieblingsrezepte aus den letzten zwei Jahren gibt, habe ich hier ein echtes Highlight gefunden. Mein allerallererstes verbloggtes Foodfoto. Joa. Hübsch geht anders. Wobei ich mich anscheinend schon zum Blogstart mit den obligatorischen Foodblogger-Props „Retro-Milchfläschchen“ und „Paper-Straws“ eingedeckt hab. That´s so 2013! Aber der Gugelhupf mit Amarula, der war lecker.

Überhaupt waren meine ersten Schritte in Richtung Foodfotografie noch… sagen wir mal… etwas unbeholfen, wie man hier sieht:

 

Glaubt man den Statistiken (<- erzählte ich, dass ich an der Uni mal ein Seminar mit dem Titel „Wie lügt man mit Statistik?“ belegte), dann sind das eure liebsten Posts aus den letzten zwei Jahren:

Platz 5: Chewy Chocolate Cookies mit brauner Butter und Fleur de Sel

 

Platz 4: Sommerlicher Quinoa Salat mit Tahini Dressing

 

Platz 3: Gemüsechips – the one and only Filmgucksnack

 

Platz 2: Lauwarmer Quarkauflauf mit Rumkirschen

 

Platz 1: Cheesecake deluxe mit Himbeeren, Karamell und Schokolade.

 

Und hier kommen – weder nach Alphabet noch sonstwie sortiert – meine ganz persönlichen Lieblingsrezepte und -fotos. Zehn Stück an der Zahl. Denn Entscheiden war noch nie meine Stärke. Man könnte übrigens fast meinen, ich hätte ein Faible für die Farbe Lila.

Wildschweinburger mit Süßkartoffelpommes:

Macarons mit einer Brombeer-Ganache:

Feige-Ziegenkäse-Tarte:

Lauwarme Zimtschnecken:

Lila Blumenkohlsuppe:

Warmer Rhabarber Crumble mit Tonkabohnen Eiscreme:

Kirschpfannkuchen mit Hüttenkäse:

Maple glazed Spareribs mit Cole Slaw:

Tarte au Citron mit Baiserhaube:

Schokoladen-Espresso-Törtchen oder auch: Meine Hommage an die Unvernunft.

Aber Rezepte und Fotos und Gedöns hin oder her – was wäre das Ganze hier doch für eine dröge Veranstaltung, wenn es Euch nicht gäbe! Ihr macht die Seelenschmeichelei zu dem, was sie ist. Dafür könnt ich Euch knutschen. Ich freu mich wie Bolle, dass ihr alle da seid. Und hoffe, ihr bleibt noch ein wenig hier.

Auf das nächste Jahr. Auf Euch!

Cheers
Conny

PS: Habt ihr Wünsche, Anregungen, Ideen fürs nächste Blogjahr? Weniger gute Butter und dafür mehr gesundes Gemüse? Interessiert euch ein „Behind-the-Scenes“ oder ein Einblick in mein Foto-Equipment? Sagt´s mir in den Kommentaren!

PPS: Hab ich schon „DANKE“ gesagt, dass es Euch gibt?

PPPS: Ich hör ja schon auf.

Das könnte dir auch gefallen

32 Kommentare

  • Antworten Globalspiced Blog 28. Januar 2015 at 21:19

    Eine tolle Zusammenstellung an Rezepten, die ich jetzt am Liebsten sofort nachkochen möchte. Die Gemüsechips habe ich gerade gestern gemacht (mit ein bisschen Rosmarin). Ein Traum!

    http://www.globalspicedblog.tumblr.com

  • Antworten G wie Gabriela 29. Januar 2015 at 5:49

    Herzlichen Glückwunsch, liebe Conny. Dein Blog ist einer der schönsten den ich verfolge. Deine Bilder gefallen mir so,so gut!
    Au ja, gerne mal Behind the scene Bilder und ein paar Infos zur Fotografie / Nachbearbeitung. Das lese ich immer sehr gerne.
    Auf weitere viele Jahre mit deinem Blog.
    Herzlichst
    Gabriela

    • Antworten Seelenschmeichelei 30. Januar 2015 at 13:43

      Vielen lieben Dank, Gabriela, da wachse ich gleich noch ein paar Zentimeter.
      Foto- und Nachbearbeitungspost ist notiert. 🙂

  • Antworten Jens 29. Januar 2015 at 7:23

    Happy Birthday und Alles Gute. Großes Lob an dieser Stelle an dich und diesen Blog. Ich glaub als nächstes MUSS ich die Ribs probieren. Maple Sirup ist mir bisher noch nicht in der Glasur gelandet. Das muss nachgeholt werden und wird sicher erstklassig.

    Fürs kommende Jahr wünsche ich mir weniger Gemüse und mehr Butter 😉

    Beste Grüße
    Jens

  • Antworten larubiaswelt 29. Januar 2015 at 7:56

    Ich gratuliere ganz herzlich! Ich lese deinen Blog wirklich gern. Und behind-the-scenes-Beiträge finde ich immer ganz spannend, weil ich noch ganz am Anfang stehe mit meinem Blog, da bin ich immer ganz neugierig wie andere das machen…:-)

    Liebe Grüße
    Ines
    larubiaswelt.wordpress.com

    • Antworten Seelenschmeichelei 30. Januar 2015 at 13:45

      Eins kann ich schon mal verraten: Behind MY scenes herrscht immer ganz schön viel Chaos.

  • Antworten Sandy @Confiture de Vivre 29. Januar 2015 at 8:35

    Happy Bloggeburtstag!!! Und ich schmachte jetzt noch ein bisschen deine Bilder an!
    drück dich, Sandy

  • Antworten Whitelivingno7 29. Januar 2015 at 10:22

    Hallo Conny,
    herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag 🙂
    Und auf viele weiter schöne Beiträge von Dir.
    Und sehr gerne auch mit böser Butter und mit gesundem Gempse 🙂
    Mit der lila Blumenkohlsuppe habe ich sogar meinen Neffen zum Essen bekommen 🙂
    LG Linda

  • Antworten eLLy coloured Wonderland 29. Januar 2015 at 14:13

    Hallo Connie,
    zwei Jahre begleite ich dich zwar noch nicht, aber das letzte Jahr (ca.) fand ich ganz toll.
    Ich trau mich ja fast nicht zu fragen, aber was hältst du von noch mehr deftiger Vegetarierkost?
    Ein behind the Scenes wäre auch ganz toll, am liebsten von allem 🙂
    Liebe Grüße und Happy Bloggeburtstag,
    eLLy

    • Antworten Seelenschmeichelei 30. Januar 2015 at 13:46

      Deftig vegetarisch. Notiert.
      Ich wollte ja längst mein aktuelles Lieblingskürbisrezept verbloggt haben…

  • Antworten Schwarzwaldmaidli 29. Januar 2015 at 17:05

    Wow, folge ich dir schon zwei Jahre?!? Wie schnell die Zeit rennt….
    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag. Wünsch dir weiterhin viel Spaß und tolle Rezepte.
    Und bei den Bildern läuft mir das Wasser im Mund zusammen…mmhh!!
    Liebe Grüße
    Anette

  • Antworten Sophie Kunterbunt 29. Januar 2015 at 19:19

    Die Zitronen Tart und die CHocolate Chunk Cookies würd ich auch sofort nehmen!! Sieht super aus!

    Liebste Grüße
    Sophie Kunterbunt

  • Antworten Clarimonde V 29. Januar 2015 at 22:30

    Quarkauflauf mit Rumkirschen hört sich gerade himmlisch an! Sowieso, alle von den Rezepten 🙂
    Du scheinst ja sehr anspruchsvoll zu sein, was deine Fotos angeht 😀 Bevor ich den Vergleich zu den heutigen gesehen habe dachte ich mir nur "hmm…welches Foto meint sie denn nur, das so schlecht sein soll..??"
    Naja, aber vielleicht werde ich ja auch mal so auf meine Fotos herabblicken, deine "Anfänge" sehen nämlich immer noch besser aus als meine Fotos 😀

    Liebste Grüße,
    Clarimonde

    • Antworten Seelenschmeichelei 30. Januar 2015 at 13:48

      Ähm, erwischt. Ich mag die Fotos von anderen immer lieber als meine eigenen. 😮

  • Antworten Franzi von spoon and key 30. Januar 2015 at 7:37

    Eine tolle Foto-Reise in die Vergangenheit, und jede Menge super leckere Rezepte!! Der Cheesecake deluxe sieht ja wirklich meeega deluxe aus!! Für ein wenig "Behind-the-Scenes" bin ich immer zu haben! 😉 Und dass es noch viele leckere Rezepte geben wird, davon gehe ich jetzt einfach mal aus 😉

    Liebe Grüße!
    Franzi

  • Antworten curvyglam 30. Januar 2015 at 8:20

    Man Man Conny, aus pädagogischer Sicht kann ich da nur antworten: Pawlowscher Reflex aktiviert 🙂 Deine Fotos sehen alle so toll aus und machen richtig Appetit!! Und soll ich Dir was sagen? Am allermeisten lacht mich gerade der Amarula-Gugl ein, denn davon hab ich noch ne 3/4 Flasche im Kühlschrank und der erinnert mich auch immer so toll an unseren Südafrika Urlaub <3 Ich bin ein großer Fan Deines blogs!!! Glückwunsch zum Geburtstag!!!! Liebe Grüße aus dem anderen Stadtteil 🙂 Astrid

  • Antworten Anonym 30. Januar 2015 at 12:10

    Was für schöne Rezepte! Und wunderschöne Fotos!
    Weiter so, du hast einen fantastischen Blog!

    Liebe Grüße, Suse

  • Antworten Tonkabohne Sabine 30. Januar 2015 at 16:55

    Liebe Conny,
    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggergeburtstag!!!
    Ich würde gerne mal hinter die Kulissen blicken und ein paar Tipps abstauben 😉
    Gerne natürlich weiter die gute Butter, grins.
    Es ist wunderschön auf der seelenschmeichelei.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  • Antworten Ronja 30. Januar 2015 at 20:19

    Ein Rezept mit Erdmandeln!
    Egal wie- irgendwie irgendwas mit Erdmandeln.

    Nur mal so.

    Liebe Grüße.
    🙂

  • Antworten Sandra 30. Januar 2015 at 22:10

    Happy Birthday liebe Seelenschmeichlerei!
    Liebe Conny, danke für die tolle Zusammenstellung deiner Bilder – ich bin zwar eine sehr ruhige Followerin deines wundervollen Blogs, freue mich aber über jeden deiner Beiträge riesig.
    So, jetzt stoße ich in Gedanken mit einem Gläschen Prosecco mit euch an!
    Liebe Gruesse, Sandra

  • Hinterlasse einen Kommentar

    5 × fünf =