Drinks Rezepte

{Here´s to you! And to a marvellous New Year.} Blood Orange Negroni & Five Spice Honey Popcorn

30. Dezember 2014
Blutorangen Negroni by seelenschmeichelei.blogspot.de

New year. No new me. Ich klink mich bei den guten Vorsätzen dieses Jahr aus. Weniger vornehmen. Einfach machen, wenn dir danach ist. Und wenn nicht? Dann ist das so. Das Leben eben.

Blutorangen Negroni by seelenschmeichelei.blogspot.de

Statt dessen verabschiede ich 2014 mit einem ordentlichen Drink. Meiner Version des Negroni. Der Klassiker besteht eigentlich aus Campari, Gin und rotem Wermut – garniert mit einer Orangenscheibe. Ich spendiere ihm zusätzlich einen guten Schluck Blutorangensaft. Und statt rotem italienischem Wermut wandert ein französischer weißer, genauer gesagt ein Noilly Prat rein. Beim Gin tendiere ich zu einem guten London Dry (<- also bitte keinen Gordon´s).

Blutorangen Negroni mit Mombasa Gin by seelenschmeichelei.blogspot.de

Zum fruchtig-herben Negroni gibt´s würzig-scharfes Popcorn mit Fünf Gewürze Pulver, Pimentón de la Vera (<- ein geräuchertes scharfes Paprikapulver aus Spanien), Fleur de Sel und einem Hauch Honig.

Genauso verrückt, wie diese Mischung klingt, war stellenweise auch mein Jahr. Es gibt vieles, das mich 2014 oh-so-happy gemacht hat. Der Blog, mein kleines Herzensprojekt, wächst munter vor sich hin. Und dafür dank ich euch allen so sehr! Ohne eure Besuche, eure Kommentare, eure Likes und eure Mails wäre das hier eine ganz schön öde Veranstaltung.

Die Blogst in Hamburg war ein ganz wunderbares Bloggerklassentreffen mit viel Inspiration und tollen Menschen – ich danke heute noch unserer schnellen Internetverbindung, dass ich eine Karte dafür ergattern konnte. Auf wuv.de durfte ich mein Plädoyer für bessere Blogger Relations loswerden. Und eines meiner Törtchen hat es sogar in die Sweet Paul geschafft.

Wir haben fabelhafte Reisen gemacht, uns durch Thailand gefuttert und sind auf den Malediven abgetaucht. Ich hab mit Patricia Kelly in Berlin Tarte aux Pommes gebacken und mit dem Gatten im Mandarin Oriental in Bangkok gelernt, wie man echtes Thai Curry kocht.
Zwei große Baustellen gab´s auch. Die erste: Unser Badezimmer. Die vier Wochen Dreck und auswärts Wohnen haben sich so sehr gelohnt – ich freu mich jeden Tag wie eine Schneekönigin über mein grau-in-grau gehaltenes Schmuckstück (<- nein Mama, ich möchte wirklich keine lavendelfarbenen Handtücher zum Betongrau kombinieren).

Die zweite Baustelle dieses Jahr ist leider meine Gesundheit. Der bändergerissene Fuß nervt auch vier Monate später noch mit Schmerzen und eingeschränkter Bewegung. Dazu hab ich zum ersten Mal im Leben fiese Rückenschmerzen. Und im Hintern und der Hüfte zwackt´s auch seit ein paar Wochen.

 

Blutorangen Negroni by seelenschmeichelei.blogspot.de

 

Alles in allem war´s aber ein gutes Jahr. Dafür bin ich dankbar. Und in Gedanken bei den
Herzensmenschen, für die dieses Jahr mehr Schatten- als Sonnenseiten hatte. Ich wünsche
ihnen mehr als alles andere, dass 2015 Glück und Gesundheit einziehen.

 

Blutorangen Negroni by seelenschmeichelei.blogspot.de

 

Blutorangen Negroni by seelenschmeichelei.blogspot.de

Blutorangen Negroni (3 Gläser)

200ml Blutorangensaft
100ml Gin (ein guter London Dry, z. B. Mombasa Club)
100ml Campari
50ml süßer Wermut (z. B. Noilly Prat)
2 Handvoll Eiswürfel


Die Eiswürfel auf 3 Gläser verteilen. Die restlichen Zutaten verrühren und übers Eis in die Gläser geben. Mit Blutorangenscheiben oder Zesten dekorieren. 

Blutorangen Negroni by seelenschmeichelei.blogspot.de
Würzig scharfes Popcorn mit Pimenton de la Vera by seelenschmeichelei.blogspot.de

Five Spice Honey Popcorn

75g Popcornmais
2 Esslöffel Pflanzenöl
1 Esslöffel Honig
1 Esslöffel zerlassene Butter
1 Teelöffel Fünf-Gewürze-Pulver
1 Esslöffel scharfes Pimentón de la Vera (oder ein anderes geräuchertes Paprikapulver)
1 Teelöffel Fleur de Sel


Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Den Mais hinein geben, die Körner sollten nur eine Lage auf dem Topfboden bilden. Deckel drauf und gut durchschütteln, so dass sich das Öl gleichmäßig auf den Maiskörnern verteilt. Den Mais nun bei mittlerer Hitze poppen lassen, den Topf dabei immer wieder gut rütteln. Sobald nur noch vereinzelte Plopps zu hören sind, den Topf vom Herd ziehen, nochmal rütteln und den Deckel öffnen.


Butter, Honig, Gewürze und Salz vermischen und das Popcorn damit beträufeln. Gut durchmischen und möglichst frisch servieren.

 

Blutorangen Negroni by seelenschmeichelei.blogspot.de

 

Blutorangen Negroni mit Mombasa Gin by seelenschmeichelei.blogspot.de

Auf ein wundervolles 2015. Auf euch. Auf das, was vor uns liegt.

Lasst es krachen. Cheers!

Conny

Das könnte dir auch gefallen

9 Kommentare

  • Antworten Juliane Haller 30. Dezember 2014 at 10:17

    Damit würde ich das neue Jahr doch sehr gerne willkommen heißen! Genau mein Geschmack… sehr schön!
    Dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und für 2015 nur das Allerbeste, vor allem Gesundheit!
    Liebe Grüße!

    • Antworten Seelenschmeichelei 31. Dezember 2014 at 8:07

      Dabei fällt mir doch noch ein guter Vorsatz für 2015 ein: Ein Wiedersehen mit Dir und Uwe und Mara. 🙂 Happy new year!

  • Antworten Barbara 30. Dezember 2014 at 11:06

    Toll wie immer. Hab dich lieb. :*

  • Antworten HeuteGibtsGebäck 30. Dezember 2014 at 14:20

    Wie immer ein ganz tolles Rezept mit beeindruckenden Bildern und intensiven Farben. Und ein sehr schöner kleiner Jahresrückblick, auch beeindruckend! Lieben Dank!

    Dir einen prickelnden Start in ein gutes, gesundes und erfolgreiches Jahr 2015, das Dich oh so happy macht.

    Liebe Grüße
    Tina

    • Antworten Seelenschmeichelei 31. Dezember 2014 at 8:08

      Vielen Dank, liebe Tina, ich laufe gleich mal blutorangenfarben an. (<- beeindruckende Bilder? Bist du sicher, dass du meine meinst?)

  • Antworten Mrs. Jones 30. Dezember 2014 at 17:11

    Liebe Frau Wagner, sehen wir uns nicht gleich zu Jahresanfang? Wäre doch ein perfekter Auftakt mit diesem Getränk 😉
    Happy New Year, Kirsten Trenkner

    • Antworten Seelenschmeichelei 31. Dezember 2014 at 8:13

      Liebe Kirsten Trenkner, genau so machen wir das. Wasser und Kaffee sind so 2014. 🙂 Bis nächstes Jahr – kommen Sie gut rein!

  • Antworten Tonkabohne Sabine 31. Dezember 2014 at 9:24

    Liebe Conny,
    Was für ein feines Getränk 🙂
    Ich bin gerade daran Dein wunderbares Schokoladen Eis zu machen…
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben einen guten Rutsch ins Neue Jahr und freue mich schon sehr auf ein gemeinsames 2015 mit vielen Leckereien.
    Sabine

  • Hinterlasse einen Kommentar

    fünfzehn − fünfzehn =